HILFE

Wenn Sie Fragen zur Benutzung unserer App oder technische Probleme haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Konsultieren Sie bitte zuerst unsere › FAQ.


Sollten Sie dort nicht fündig werden, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail in deutscher, englischer oder chinesischer Sprache:
app-user-support@henle.de

FAQ (FREQUENTLY ASKED QUESTIONS)

Bitte sehen Sie das ausführliche › Handbuch zur Benutzung der Henle Library App.

 

1. Fragen zum Notenkauf

Wir stellen ständig weitere Notenausgaben aus unserem Programm in den Henle Store ein. Unser Ziel ist es, möglichst bald den gesamten Katalog online zu veröffentlichen. Sollten Sie auf das Erscheinen Ihrer Lieblingsausgabe warten, lassen Sie es uns unter wishlist@henle-library.com wissen. Vielleicht können wir die Veröffentlichung vorziehen. Den aktuellen Stand des Henle Library Katalogs können Sie hier einsehen.

Das Credit-System erlaubt eine größere Flexibilität in der Preisgestaltung und bietet Ihnen als Kunde zwei Vorteile: Erstens können Sie bis zu 25% sparen, wenn Sie statt nur wenigen Credits eine größere Anzahl Credits kaufen. Zweitens können Sie kurze Stücke für sehr wenige Credits erwerben, unter der niedrigsten Stufe der in-App-Käufe.

10 Credits entsprechen ca. 1€ / 1$. Allerdings vergünstigen sich die Credits, je mehr Sie kaufen. So kosten 1.000 Credits statt 100€ nur 75€.

2. Fragen zur Benutzung der Noten

In den Einstellungen Ihrer Noten haben Sie die Möglichkeit zu drucken. Bei Android erhalten Sie automatisch die Option als PDF zu drucken. Bei iOS können Sie mithilfe einer Zoom-Geste auf der Druckvorschau ein PDF produzieren, das Sie dann auch in anderen Apps verwenden können (klicken Sie hier für eine ausführliche Beschreibung).

Sie können die Noten „löschen“, was aber nur bedeutet, dass die Noten, Einrichtungen und Aufnahmen von Ihrem Gerät gelöscht werden, in der Cloud aber erhalten bleiben. Sie müssen die Noten erneut herunterladen, wenn Sie sie wieder nutzen wollen – Sie müssen sie aber selbstverständlich nicht erneut kaufen.
Wenn Sie Noten „löschen“ wollen, gehen Sie in Ihre Bibliothek und wischen Sie nach links über den Eintrag, den Sie löschen wollen. Wenn die Noten nicht mehr auf Ihrem Gerät sind, erscheint der Eintrag grau und rechts erscheint ein Cloud-Symbol. Tippen Sie auf den Eintrag, wenn Sie die Noten wieder herunterladen wollen.

Ja. Wählen Sie diese Einstellungen im Menü Notendarstellung.

Wenn Sie lange auf eine Notenstelle tippen, oder mit dem Apple Pencil die Noten berühren, kommen Sie in den Eintragungs-Modus. Hier können Sie oben einen Stift auswählen, oder die Textfunktion auswählen. Unten haben Sie eine Auswahl an verschiedenen musikalischen Symbolen, die Sie in die Noten ziehen können (klicken Sie hier für eine ausführliche Beschreibung).

Wenn Sie lang auf die Noten tippen oder mit dem Apple-Pencil die Noten berühren, kommen sie in den Eintragungs-Modus. Hier können sie oben den Radiergummi auswählen. Tippen Sie dann auf einzelne Zeichen oder Eintragungen, um diese zu löschen.

Sie können in jeder Notenausgabe verschiedene Einrichtungs-Layer anlegen. Wenn Sie im Einrichtungs-Modus oben links auf das Layer-Symbol klicken, sehen Sie Ihre verschiedenen Noteneinrichtungen und können hier auch neue hinzufügen.

Ja. Die Löschung ist nur in der aktuell benutzten Einrichtung aktiv. Schalten Sie in der Liste der Noteneinrichtungen auf „Originalnoten“, und Sie finden das Zeichen wieder.

Sie können Einrichtungen mit anderen teilen, wenn der Empfänger dieselben Noten ebenfalls gekauft und auf sein Gerät (in seine Henle App) heruntergeladen hat. Nutzen Sie hierzu das Upload-Symbol neben der Einrichtung, die Sie teilen möchten (klicken Sie hier für eine ausführliche Beschreibung).

Wischen Sie nach links auf dem Titel der Einrichtung oder der Aufnahme. Es erscheint ein „Löschen“-Feld. Ihre Einrichtungen und Aufnahmen werden immer zusammen mit den Noten in der Cloud gespeichert, es sei denn, Sie löschen sie auf diesem Wege. Sie bleiben in der Cloud jedoch erhalten, wenn Sie die Noten von Ihrem Gerät löschen, ohne vorher die Einrichtungen und Aufnahmen explizit gelöscht zu haben.

3. Allgemeine Fragen zur App-Nutzung

Die App „Henle Library“ läuft auf dem iPad Modell 2 und höher, auf dem iPad Mini Modell 1 und höher (empfohlen sind iPad Air und höher und iPad Mini Modell 2 und höher, darunter muss mit Performance-Einschränkungen gerechnet werden). Eine optimale Nutzung der App bieten die großen iPad Pro Modelle wegen ihrer Bildschirmgröße und auch, weil man hier den Apple Pencil nutzen kann. Die App läuft außerdem auf Tablets, die mit Android-Version 5.0 oder höher und der Bildschirmgröße „large“ (Android-Definition) arbeiten. Sie läuft nicht auf Smartphones.
Wenn es eine entsprechend große Nachfrage für andere Systeme, wie beispielsweise Windows-Tablets, gibt, werden wir auch in Erwägung ziehen, die App für diese zu entwickeln.

Die App gibt es auf Englisch, Deutsch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch. Wenn Ihr Tablet auf eine dieser Sprachen eingestellt ist, wird die App automatisch auch in dieser Sprache dargestellt. Ansonsten ist die Default-Sprache Englisch. iOS legt die Sprachpräferenz auch anhand der vorher benutzten Sprachen fest. Sie können also Ihr iPad vorübergehend auf eine der oben genannten Sprachen umstellen, um dann wieder zu einer anderen Sprache zurückzugehen. Die App wird dann in der vorübergehend eingestellten Sprache angezeigt.

Wir empfehlen PageFlip Cicada oder PageFlip Firefly.
Grundsätzlich können alle Bluetooth-Pedale genutzt werden, die einen Tastenanschlag Pfeil zurück/Pfeil unten bzw. Pfeil vor/Pfeil oben erzeugen können. Wenn Sie die Doppel-Tab-Funktion für das automatische Zurückblättern zum Beginn einer Wiederholung nutzen wollen, muss Ihr Pedal diese Funktion unterstützen. Leider scheint dies bei dem beliebten Airturn Duo Pedal zur Zeit nicht der Fall zu sein.
Manchmal kann es einige Sekunden dauern, bis die App das Pedal erkennt.

Jeder Drucker, der Airprint unterstützt, sollte mit der App funktionieren. Unter Android sollte das Drucken mit allen WLAN-Druckern möglich sein. Alternativ können Sie sowohl bei iOS als auch bei Android, ein PDF der Noten generieren (siehe oben) und diese dann z.B. per E-Mail an eine Adresse oder per AirDrop direkt an ein Apple-Gerät schicken, von wo aus Sie dann auch über einen einfachen, kabelgebundenen Drucker drucken können.

Alle Noten, die Sie gekauft haben, und alle Einrichtungen, die Sie vorgenommen haben, sind in der Cloud gespeichert. Ihre Daten sind deshalb von verschiedenen Geräten aus nutzbar. Sobald Sie sie heruntergeladen haben, sind sie auch auf Ihrem Gerät gespeichert. Diese Noten und Einrichtungen können Sie dort dann auch nutzen, wenn Sie keine Internetverbindung haben.
Einrichtungen, die Sie auf einem zweiten Gerät vorgenommen haben, werden auch auf das andere Gerät geladen. Ein Hinweis wird Sie fragen, ob sie diese Übertragung vornehmen wollen oder nicht.

Es ist nicht möglich, PDFs in die App zu laden, da die App ein anderes Datenformat benutzt. Dieses Format ermöglicht es, dass Sie Ihre Noten sehr viel flexibler bearbeiten, indem Sie z.B. das Layout individuell anpassen, oder Fingersätze austauschen können.

4. Mögliche technische Probleme

Bitte stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine gute Internetverbindung haben. Sollten Sie die Noten dennoch nicht laden können, handelt es sich wahrscheinlich um einen Bug, der sehr selten vorkommt. Indem Sie die App einmal von Ihrem Gerät löschen und dann neu aus dem App Store oder dem Google Play Store herunterladen, können Sie er Ihre Noten und Anmerkungen wieder aus der Cloud laden.

Wenn Sie sich neu einloggen, z.B. weil Sie ein neues Gerät verwenden, braucht die App einige Zeit bis sie alle Ihre bereits gekauften Noten geladen hat. Bei einer großen Bibliothek kann dies bis zu einer halben Stunde dauern. Bitte haben Sie Geduld und stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät zu dieser Zeit eine gute Internetverbindung hat.

Die App nutzt den vorhandenen Arbeitsspeicher auf Ihrem Gerät, um eine Datei zu erzeugen, die anschließend ausgedruckt wird. Auf älteren Geräten und mit größeren Partituren kann es passieren, dass nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Leider stürzt die App dann ohne Vorwarnung ab. Schließen Sie bitte andere offene Apps und versuchen Sie es erneut. Bei mehrsätzigen Werken drucken Sie bitte jeden Satz einzeln, um einen Absturz zu vermeiden.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Internetverbindung haben.
Schließen Sie die App einmal, indem Sie auf den Home-Button doppelklicken und dann die App nach oben wischen.
Stellen Sie sicher, dass Sie korrekt eingeloggt sind, indem Sie unten links auf Ihre Credits klicken. Sie sehen dann Ihre Account-Seite.
Falls sich Probleme nicht wie oben beschrieben lösen lassen, wenden Sie sich bitte an den Support unter: app-user-support@henle.de

HENLE STORE MIT WISHLIST

Der Katalog der App „Henle Library“ wächst beständig. Wir arbeiten daran, bis Ende 2020 sämtliche im Druck verfügbaren Urtext-Ausgaben unseres Hauses auch in digitaler Form anbieten zu können. Sehr viele wichtige Titel sind bereits heute im „Henle Store“ in der App (= Startseite) verfügbar.

Sollten Sie dort einen Titel vermissen, dann schreiben Sie uns doch eine E-Mail (in deutscher, englischer oder chinesischer Sprache): wishlist@henle-library.com

Wir werden dann versuchen, Ihren Titel-Wunsch so schnell wie möglich zu erfüllen.
Wie Sie im Henle-Store der App Noten suchen und finden können, ist › hier beschrieben.

APP-ZUBEHÖR

Zum Blättern in den digitalen Noten empfehlen wir die Benutzung eines Bluetooth Pedals (siehe FAQs oben).

Durch die Verwendung eines iPencils (iOS) oder eines entsprechenden digitalen Stiftes für Android-Tablets wird besonders das Arbeiten im › Annotationsmodus vereinfacht.

Schützen Sie Ihr iPadPro (12,9'' | 32,78 cm) von Apple mit unserem hochwertigen Leinen-Cover (mit Prägung) › Cover für das iPadPro.

UPDATES

Die App „Henle Library“ läuft auf dem iPad Modell 2 und höher, auf dem iPad Mini Modell 1 und höher (empfohlen sind iPad Air und höher und iPad Mini Modell 2 und höher, darunter muss mit Performance-Einschränkungen gerechnet werden) und auf Tablets, die mit der Android-Version 5.0 oder höher und der Bildschirmgröße „large“ (Android-Definition) arbeiten. Sie läuft nicht auf Smartphones.

Die App „Henle Library“ wird kontinuierlich optimiert. Dabei erarbeiten wir neue Funktionen, verbessern vorhandene und kümmern uns auch um die Bereinigung von kleineren Defekten („bugs“).

Updates der App erhalten Sie über den App Store bzw. über den Google Play Store. Sollten Sie Ihr Tablet entsprechend eingestellt haben, werden diese Updates automatisch heruntergeladen und installiert. Ansonsten sollten Sie die Stores regelmäßig besuchen, um Hinweise zu etwaig vorhandenen Updates zu erhalten.

Bereitstehende Updates zu von Ihnen bereits gekauften Noten, wie zum Beispiel neue › Fingersatz- und Bogenstrich-Angebote erkennen Sie am Update-Button, der in Ihrer Bibliothek beim entsprechenden Titel erscheint. Tippen Sie auf das Icon, um die neue Version der Noten in Ihre Bibliothek zu laden. Alle Ihre Einstellungen und individuellen Annotationen zu diesem Titel bleiben selbstverständlich unverändert erhalten.

Sollten Sie Fehler im Verhalten der App entdecken, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail:
app-user-support@henle.de

de